Zahn ausgeschlagen – Was tun? Verhalten im Notfall

Unsere Zähne sind extrem robust, schließlich setzen wir sie beim Kauen stets einem hohen Druck aus. Unkaputtbar sind sie trotzdem nicht, weshalb es vorkommen kann, dass sie durch Schläge oder unglückliche Unfälle teilweise oder vollständig ausgeschlagen werden. In solchen Fällen empfehlen wir Ihnen vor allem eines: Ruhe bewahren und mit Bedacht handeln. In vielen Fällen kann Ihr Zahnarzt einen ausgeschlagenen Zahn wieder einsetzen. Um die Chancen dafür zu erhöhen, gibt es einige Tipps und wichtige Verhaltensregeln, mit denen Sie Ihren Zahn retten können.

Auf den richtigen Transport kommt es an

Um einen ausgeschlagenen Zahn zu transportieren, ist eine Zahnrettungsbox ideal. In Schulen sind sie oft vorhanden, ansonsten kann man die Boxen in Apotheken kaufen. Alternativ können Sie den Zahn in gekühlter H-Milch transportieren. Eine sterile Kochsalzlösung eignet sich notfalls, wenn Sie nicht auf Milch zugreifen können.

Normales Leitungswasser ist nicht zu empfehlen, ebenso wie die Aufbewahrung im Mund. Das Infektions- und Verschluckungsrisiko ist hier zu groß. Vermeiden Sie zudem die Lagerung in Taschentüchern oder anderen trockenen Umgebungen, da dadurch die sensible Zahnwurzelhaut durch Austrocknen zerstört werden kann.

 

Die Wurzel ist sehr sensibel

Geben Sie besonders Acht darauf, dass Sie den Zahn nicht an der Wurzel anfassen, sondern oben an der Krone. Die Wurzel ist hochsensibel und eine intakte und infektionsfreie Zahnwurzelhaut ist notwendig für ein erfolgreiches Wiedereinsetzen des Zahnes. Um die Wurzel zu schützen, sollte der Zahn auch nicht abgewaschen oder abgewischt werden.

Ruhe bewahren und eventuelle Blutung stoppen

Keine Frage – eine blutende Zahnlücke sieht auf den ersten Blick sehr beunruhigend aus. Versuchen Sie trotzdem, Ruhe zu bewahren und überlegt zu handeln. Um die Blutung zu stoppen, empfehlen wir Ihnen, auf eine Mullbinde oder ein sauberes, fusselfreies Textilstück zu beißen. Kühlen Sie eventuell die betroffene Stelle vorsichtig mit einem Kühlpack.

Direkt Ihren Zahnarzt Hamm kontaktieren

Wenn Sie Ihren Zahn vorerst entsprechend versorgt haben, ist der nächste Schritt der Gang zum Zahnarzt. Nur Ihr Zahnarzt kann eine genaue Diagnose stellen, den Zahn wieder repositionieren oder weitere Maßnahmen einleiten. Während unserer Sprechstundenzeiten beantworten wir Ihnen erste Fragen auch gerne telefonisch. Ansonsten vereinbaren Sie am besten direkt einen kurzfristigen Termin.

Zahnärztlicher Notdienst außerhalb unserer Sprechstundenzeiten

Ist Ihr Unfall außerhalb unserer Sprechstundenzeiten passiert, ist der zahnärztliche Notdienst Ihr richtiger Ansprechpartner. Informationen zur aktuellen diensthabenden Praxis finden Sie im Internet. Alternativ erhalten Sie unter der Rufnummer 01805 – 986700 kostenpflichtig Auskunft.

Schnelles Handeln ist gefragt

Der Zahn sollte so schnell wie möglich von einem Zahnarzt eingesetzt werden. Je länger der Zahn außerhalb des Mundes ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Zahn mit Bakterien in Kontakt kommt oder die Wurzel bereits zu viel Schaden annimmt. Überlassen Sie aber in jedem Fall Ihrem Zahnarzt das Einsetzen und versuchen Sie es nicht selber. Der Zahn muss zunächst spezifisch gereinigt und anschließend exakt positioniert werden, damit er seine alte Funktionalität wieder erreichen kann. Milchzähne werden in der Regel nicht wieder eingesetzt.

Bei zu großer Beschädigung bleibt noch Implantat und Co

Ist Ihr Zahn bereits zu beschädigt oder kann aus anderen Gründen nicht wieder eingesetzt werden, gibt es genügend Alternativen, um die Zahnlücke dennoch zu schließen. Sowohl aus ästhetischen, als auch aus zahnmedizinischen Gründen empfehlen wir Ihnen, die Lücke schnell schließen zu lassen. Andernfalls riskieren Sie, dass sich die verbleibenden Zähne bewegen oder der Kieferknochen abgebaut wird. Wir beraten Sie gerne zu den Varianten des Zahnersatzes, seien es Implantate, Kronen und Brücken oder Inlays und Veneers.

Ihr Zahnarzt Hamm – Ansprechpartner für Ihre Zahngesundheit

Wir sind bei Zahnnotfällen für Sie da und finden gemeinsam mit Ihnen eine Behandlung, die Sie wieder schmerzfrei und unbeschwert macht. Kontaktieren Sie uns und machen einen Termin aus. Auch im Rahmen unserer weiteren Leistungen sind wir gerne für Sie da.

Cookie Hinweis: Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Weitere Informationen & Opt-Out: Datenschutzerklärung